Impressum:
Joachim & Annette Louis
Bäumlstr. 19; 82178 Puchheim
Email: info@africa-wildtours.com
pictures by louis

Tour I: Botswana, immer und immer wieder wunderbar, der Klassiker unter den Safaris, 14.4. bis 2.5.18, bereits 4 Mitreisende

Tour II: Botswana und/oder Südafrika- was ihr wollt! 2.5. - 17.5.18, Startpunkt wird Livingstone sein, weiteres könnt ihr bestimmen. Gerne auch als Verlängerung zur Tour I. Endpunkt Nelspruit am Krüger oder Johannesburg. Hier ist sonst noch alles offen

Tour III: Südafrika und Swasiland 19.5. - 2.6.18, die Tour ist bereits vergeben

Tour IV: noch offene Gestaltung möglich

Tour V: noch offene Gestaltung möglich

Tour VI: Namibia/Botswana, , 25.8.-15.9., Schwerpunkte sind der Caprivi sowie Parks in Botswana, mit dabei: die Victoria Fälle. zwei Mitreisende, max. 4 weitere sind herzlich willkommen!

Tour VII: Im September fängt alles zum blühen an, 30.9.-19.10. Tansania, Malawi, vom zweitgrößten zum drittgrößten See Afrikas, Nationalparks, Menschen, Safari und Schimpansentracking, 2 Mitreisende

Tour VIII: South Luangwa, wir kommen! Unterwegs am Malawisee, in Sambia in den schönen South Luangwa, bis zu den Victoria Fällen! 21.10.-3.11., optional bis Johannesburg 6.11.


Wir sind keine Reiseagentur, kein Touroperator oder anderweitiger Reiseveranstalter. Dies bedeutet, dass wir vor Ort nicht von den günstigeren Konditionen für Touroperator profitieren. Dennoch können wir deutlich günstiger als andere unsere Reisen gestalten, da die Mitreisepreise zur Deckung der Unkosten und nicht zu unserem Profit dienen.

Die Mitreise findet im Rahmen von Recherchetätigkeiten des JA Louis Multimedia Verlages statt.

Kontakt: info@africa-wildtours.com

 

Liebe Interessenten an einer Mitreise in eines der Gebiete im südlichen Afrika, Ostafrika, bzw. Zentralafrika

herzlich willkommen bei unserer geplanten Reise 2018.


Die Links auf der linken Seite sind bis auf die erste, die dritte, sechste, siebte und letzte Tour noch nicht hinterlegt, da die Touren II, IV und V noch in Planung sind.
Bei II, IV und V kannst du noch mitreden
Diese Reise wird wieder in verschiedene Tourabschnitte unterteilt werden, bei denen man mitreisen kann. Die Tourideen können, wenn sie dann feststehen, im Einzelnen bebildert durch die Links auf der linken Seite aufgerufen werden. Unsere Schwerpunkte sind einerseits ganz klar Safarierlebnisse, andererseits versuchen wir auch Begegnungen mit Menschen, Besuch von Projekten bzw. Wanderungen in wunderschönen Landschaften miteinzuplanen. Was im Einzelnen möglich ist, ist stark länderabhängig. Neben vielfältigen Erlebnisse in der Natur und mit den Menschen, ist uns auch ein gutes Essen abends wichtig. Unsere Mitreisenden loben uns ausdrücklich immer für die ausgezeichnete Küche. Wir geben uns große Mühe leckeres Lagerfeueressen (mit eurer Hilfe) zu bereiten! Unsere Mitreise-Preise bewegen sich zwischen 1700 bis 3500 €, je nach Länge und Inhalt der Reise.

2018 werden wir uns viel in Botswana aufhalten. Es ist noch möglich Wünsche für Touren anzumelden. Wir reisen bis nach Kenia und Uganda.

Leo2016
Leopard im Morgenlicht im Ruaha Nationalpark, Tansania

Wir besuchen Orte, die wir schon kennen (zur Vertiefung unserer Kenntnisse und das Erleben verschiedener Jahreszeiten), zum anderen besuchen wir neue Gegenden, so dass auch für uns jede Reise mit Abenteuer und Überraschungen verbunden ist. Wir bieten hierbei die Mitreise an. Für die einfachere Logistik haben wir unsere gesamte Reise in verschiedene Tourabschnitte aufgeteilt, die jeweils am Anfang und am Ende einen Flughafen vorsehen.
Ihr findet diese Touren auf der linken Seite aufgelistet.

Mitreisepreise: Unsere Reisepreise sind nicht gewinnorientiert kalkuliert. Das heißt konkret: Sie beinhalten alle Kosten, die für Essen und Trinken* (inkl. überschaubarer Mengen an Alkohol für den Abend) notwendig sind. Desweiteren beinhalten sie alle Übernachtungskosten, alle Kosten für Eintritte der Nationalparks oder sonstiger aufgeführter Aktivitäten (wie Besuch der Victoria Fälle oder geführte Wandertouren durch einheimische Guides). Ein großer Posten sind zudem die Kosten für das Fahrzeug/bzw. die Fahrzeuge. Neben der Abschreibung sind hier vor allem Reparaturkosten und Grenz-/Versicherungskosten, Dieselverbrauch und Fahrleistung einzukalkulieren. Bitte bedenkt, dass aufgrund der geringen Menge an Personen, die wir mitnehmen, die Kosten sich entsprechend auf weniger Schultern verteilen. Dafür hat man auch das Erlebnis in einer kleineren, persönlichen Gruppe unterwegs zu sein und nicht im Overlanderbus zu sechzehnt oder mehr durch die Gegend zu fahren. Sofern keine Visagebühren** fällig werden, fallen somit zusätzlich zum Reisepreis nur die Flugkosten an. Wir sind gerne behilflich bei der Buchung eines kostengünstigen Fluges.

*Es gibt zum essen:
Frühstück mit Brot oder Toast, Müsli, wenn gewünscht, Kaffee, Tee, Saft, Wasser, Milch (Trockenmilch), Marmelade, Honig, Wurst und Käse (soweit erhältlich), manchmal Ei und Obst
Mittags: Brotzeit, d.h. belegte Brote, Kekse, Obst
Abends: Warme Mahlzeit, Fleisch, sofern erhältlich und gewünscht, gleiches gilt für Fisch, gerne auch vegetarisch, Tomaten- oder Gurkensalat oder ähnliches
Wir lieben es im Lagerfeuer auch mal Aufläufe oder Lasagne zu machen, auch ein Brot backen wir hin und wieder selbst!
Getränke:
Tagsüber: Kaffee, Tee (Roibush, Schwarzer oder anderer Tee), Wasser, Saft (zum dazumixen), Milch
Wer tagsüber Softdrinks haben möchte (also Cola, Sprite oder ähnliches) muss sich diese Getränke bitte selber kaufen.
Abends: Wasser, Saft, Bier (Light-Bier, normales Bier, kein Weißbier!), Wein (Rot oder weiß aus dem Kanister aus Transportgründen) oder alternativ Softdrinks
Es wird Alkohol in den Mengen angeboten, dass es gemütlich ist.
Wir fördern keinen Mißbrauch!

** Visagebühren fallen in Sambia, Mosambik, Kenia und Tansania an


Wichtige Informationen für Mitreisende: Alle Touren sind von uns selbst organisiert und werden von uns selbst durchgeführt.

Übernachtet wird alleine oder zu zweit in unseren Safari-Bodenzelten
Zu unserer Ausstattung gehören zwei Tische und bequeme Camping-Stühle, Campinggaskocher und umfangreiches Kochgeschirr. Wir kochen, wenn möglich auf dem Lagerfeuer.

Erklärungen und Abkürzungen:

SA = Südafrika
Bots = Botswana
Nam = Namibia
Zam = Zambia
Moz = Mozambique
Mal = Malawi
Tans = Tansania
NP = Nationalpark
GR = Game (Wild) Reserve
N = Nacht

Alle Touren beginnen und enden an einem Ort mit internationalem Flughafen, von dem tägliche Verbindungen nach Joburg
( = Johannesburg) oder einer anderen Großstadt im südlichen oder östlichen Afrika existieren

Besondere Sehenswürdigkeiten:
Livingstone = Victoria Fälle ( eines der sieben Weltwunder der Natur) in Zam
Tsodilo Hills = Weltkulturerbe, Wandermöglichkeit in den "Bergen" Botswanas mit über 4000 bis zu 2000 Jahre alten Bushmenzeichnungen
Lake Victoria = größter See Afrikas
Lake Tankanyika = 2.tiefster See der Welt (2.größter See in Afrika)
Lake Malawi (Nyassasee = 3. tiefster See der Welt (3.größter See in Afrika) mit dem einzigen Weltkulturerbe unter Wasser
Lekhubu Island: Stein-/Baobab-"Insel" inmitten eines riesigen Salzsees in Bots
Lake Rukwa= größter alkalischer Sodasee in Tansania
Ujiji - die Stadt am Lake Tanganyika wo Livingstone nach drei Jahren vom Forscher Stanley wiedergefunden wurde

Nationalparks und Game-Reserves:
Krüger NP in SA
Moremi Wildlife Reserve in Bots
Chobe NP (dazu gehört der Savuti und der Linyanti) in Bots
CKGR (Central Kalahari Game Reserve) in Bots
Khutse NP in Bots
KTNP in Bots
Khama Rhino Sanctuary in Bots
Etosha NP in Nam
Gorongoso NP in Moz
GLTP (Great Limpopo Transfrontier Park) in Moz
Riserva do Niassa in Moz
Lower Zambesi NP in Zam
South Luangwa NP in Zam
North Luangwa NP in Zam
North Kafue NP in Zam
Serengeti NP in Tans
Mahale Reserve in Tans
Selous GR in Tans
Ruaha NP in Tans
Mikumi NP in Tans
Arusha NP in Tans
Gombe NP in Tans
Ngorongoro Crater in Tans
Udzungwa NP in Tans
Nyaka NP in Mal
Kasungu NP in Mal
Vwaza WR in Mal
Majete WR in Mal
Mulanje Mountain R in Mal
Liwonde NP in Mal
Lengwe NP in Mal

Orte am Meer/See:

Pomene; Inhambane; Inhassoro, Rio Savane = Mozambique, indischer Ozean
Elephant Reserve, Mosambik, indischer Ozean
CapeMcClear, Karonga, Nkhata Bay = Lake Nyassa (lake Malawi),Malawi
Dar es Salaam, Bagamoyo, Tanga= Tansania, indischer Ozean
Sansibar, Insel, Tansania
Mwambani= Lake Rukwa (Sodasee) Tansania
Ujiji, Kigoma, Mahale Reserve, Gombe NP= Lake Tanganyika, Tansania

Größere Flüsse, die wir tangieren:

Zambesi in Zam und Moz
Luangwa in Zam
Chobe in Bots
Linyanti in Bots
Okavango in Bots und Nam
Rufiji in Tans
Great Ruaha in Tans
Limpopo in Bots, SA und Moz
Kunene in Nam
Orange River in Nam